Publiziert am 24. Juli 2017 von M. Winkler

Sondertarife für eigene Vorsorgevollmachten

Erst durch eine Vorsorgevollmacht weiß man, dass das Ersparte oder die Versicherungen nach eigenen Willen eingesetzt werden – auch in schwierigen Zeiten.

Weiterlesen

 

Publiziert am 29. Juni 2017 von M. Winkler

Was am Ende bleibt

So wichtig ist die finanzielle Vorsorge

Sechs Wochen ist es nun her, dass die Mutter 84-jährig gestorben ist. Sie war rund acht Jahre im Pflegeheim, die Hälfte der Zeit hat sie selbst gezahlt, dann war das Vermögen weg und der Staat übernahm die Kosten. Neben der Tochter, selbst nicht vermögend, gibt es einen Sohn. Wegen Streitigkeiten um das Geld der Mutter (damals, als es noch nicht verpflegt war) besteht kein Kontakt mehr.

Weiterlesen

 

Publiziert am 26. Juni 2017 von M. Winkler

Institut GenerationenBeratung organisiert Ihr Kundenevent

Vortrag am 31. August 2017 und 14. September 2017 in Seligenstadt: „Die Quadratur der Vorsorge“
plus Führung zur Dämmerstunde durch den Klostergarten mit Ausstellung des Kultursommer.

Weiterlesen

 

Publiziert am 29. Mai 2017 von M. Winkler

Betrieblicher Pflegelotse für das Megathema Gesundheit

Viele Erkenntnisse für die praktische Anwendung und sofortige Umsetzung

Jede Firma muss sich spätestens seit dem Pflegstärkungsgesetz II mit dem Ausfall der Mitarbeiter bei pflegebedürftigen Angehörigen auseinandersetzen. Einzelne Firmen bilden die Personalverantwortlichen zu Pflegelotsen aus.

Warum sollten nicht auch Sie als Finanzdienstleister sich weiterbilden, um einerseits den Bedarf der eigenen Mitarbeiter zu decken und gleichzeitig diese Dienstleistung den Firmenkunden anzubieten?

Weiterlesen

 

Publiziert am 22. Mai 2017 von M. Winkler

Damit Eheleute für einander da sein können, brauchen sie eine Vorsorgevollmacht – am besten ab Heirat

Eheleute erhalten automatische Vertretungsvollmacht in medizinischen Notfällen.

Es gibt 17,7 Millionen Ehe- und Lebensgemeinschaften, die nach wie vor eine Vorsorgevollmacht errichten sollten, denn die neue Reglung gilt nur für den Notfall und nur für medizinische Behandlungs-Entscheidungen.

Weiterlesen

 

Publiziert am 18. Mai 2017 von M. Winkler

Kundenveranstaltungen: Vorsorgen als Thema

Vorsorge-Veranstaltungen werden immer beliebter. Die meisten Veranstalter möchten mehr als Imagegewinn, Kontaktpflege und einen netten Abend für alle. Sie möchten die Kunden bei ungelösten Fragen unterstützen. Auf was dabei zu achten ist und wie man das leicht löst erfahren Sie hier.

Weiterlesen

 

Publiziert am 2. Mai 2017 von M. Winkler

Pflegetagebuch als Give-Away: Ansprüche sichern – Vorkehrungen treffen

Mit der attraktiven Kundengruppe „50 plus und vermögend“ setzen sich viele Marktteilnehmer auseinander. Diese Zielgruppe ist anspruchsvoll, erwartet Services und dass sich Berater in die Probleme und Zielsetzungen hineinversetzen können. Planungen für die letzte Lebensphase von 20 bis 30 Jahre sind notwendig.

Weiterlesen

 

Publiziert am 27. April 2017 von M. Winkler

Zukunftstage mit Kunden

Die Finanzbranche ist in den nächsten Jahren gewaltigen Veränderungen unterworfen. Manche seitherigen Dienstleistungen wird der Kunde nicht mehr nachfragen. Für andere Tätigkeiten kann er sich seinen vertrauten Berater sehr gut vorstellen.

Weiterlesen

 

Publiziert am 19. April 2017 Ralf Meyer

Altersvorsorge - 50plus – die unterschätzte Zielgruppe

Viele Berater und Entscheider denken, dass Altersvorsorgeprodukte nur für junge Leute interessant sind. Zwar ist bei den Älteren keine lange Laufzeit mehr möglich, doch sprechen andere Gründe für eine lohnende Marktbearbeitung.

Weiterlesen

 

Publiziert am 7. April 2017 von M. Winkler

Pflegetagebuch - Mit nützlichen Informationen für Berater und Kunden

Pflegetagebücher sind sehr wichtig zur Vorbereitung auf das Einstufungsverfahren, um Leistungen von der Pflegekasse zu erhalten. Welche Leistungen dies sein können und welche weiteren Vorbereitungen jetzt zu treffen sind, lesen Sie in den neuen Broschüren von dem IGB.

Weiterlesen

Publiziert am 8. März 2017 von M. Winkler

Rentenberater für die bestmögliche Zukunft Ihrer Kunden

Einem Bericht zufolge liegen die meisten Privatinsolvenzen bei Rentner. Tendenz steigend. Die Finanzbranche ist gefordert, Verbraucher zu unterstützen, sich mit der Thematik auseinanderzusetzen. Denn die meisten Armen haben zu Erwerbszeiten gearbeitet. Rentenberater analysieren, welche Rentenart die optimale für den Mandanten ist.

Persönliches Gutachten

Es gibt unterschiedliche Rentenarten. Doch welche Variante ist in Ihrem konkreten Fall die richtige? Regelaltersrente, Rente für langjährig Versicherte oder für besonders langjährig Versicherte?
Weiterlesen

Publiziert am 21. Februar 2017 von M. Winkler

Großer Preis des Mittelstandes

Das Institut GenerationenBeratung ist nominiert zum Großen Preis des Mittelstandes. Der von der Oskar-Petzold-Stiftung vergebene Preis gehört zu den deutschlandweit begehrtesten Wirtschaftsauszeichnungen.

Weiterlesen

Publiziert am 3. Januar 2017 von M. Winkler

2017: Wir setzen bei der Ausbildung noch einen oben drauf

Die Finanzbranche ist gefordert und braucht neue Geschäftsmodelle und Ertragsbringer. Wie das geht, wird im Seminar GenerationenBerater (IHK) vermittelt. Genau so wichtig wie es für den Kunden ist, diese Dokument zu errichtet, so braucht auch jeder Berater seine Vorkehrungen. – Und auch ihm fällt das schwer.

Bei allen Kursen zum GenerationenBerater (IHK) ab April 2017 ist in der Vergütung neben Webinaren im Vorfeld, Teilnehmerunterlagen, eigentliche Präsenzveranstaltung, IHK-Zertifizierung auch eine Vorsorgevollmacht im Familienpaket inkl. ein Jahr Verwahrung und ein Pack Flyer fürs Kundengespräch dabei. Außerdem ein zusätzliches Webinar für die Umsetzung nach 2 Wochen Praxiserfahrung.

Denn das Institut GenerationenBeratung ist für Praxis, Vertriebsansätze und Umsetzung bekannt. Siehe auch Artikel: Ran an die Generation 50 plus! ...  Weiterlesen

Publiziert am 27. Dezember 2016 von M. Winkler

Vollmachtsvermutung ist kein Ersatz für Vorsorgevollmacht

Es gehört zu den selbstverständlichen Regeln innerhalb jeder Familie, dass man einander hilft. Gerade in Notsituationen ist das für jeden wichtig. Deshalb ist es in der Bevölkerung auch kaum nachzuvollziehen, dass Partner einander nicht automatisch vertreten.


Lesen Sie unseren Beitrag bei Cash-online ... Weiterlesen

Publiziert am 23. Dezember 2016 von M. Winkler

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2017

Ein Jahr neigt sich zu Ende und es ist Zeit, einmal Rückblick zu halten und um Danke zu sagen.

Das Institut GenerationenBeratung hat in 2016 grundlegende Neuerungen geschaffen mit dem IGB-Service, in dem z.B. das Erstellen von Vorsorgedokumenten und Gutachten beinhaltet ist und das Raum bietet, um weitere sinnvolle Leitungen für Finanzdienstleister anzubieten. Zudem trifft das Seminar Testamentsvollstrecker die Bedürfnisse unserer Zeit und ergänzt die GenerationenBeratung.

Das IGB wird auch im kommenden Jahr neue Impulse setzen... Weiterlesen

Publiziert am 28. November 2016 von M. Winkler

Bester Zeitpunkt zum Start mit GenerationenBeratung

Die breite Mittelschicht vernachlässigt ihre Absicherung. Das ist sowohl in finanzieller als auch in rechtlicher  Hinsicht der Fall. GenerationenBerater unterstützen ihre Kunden, sind Wegweiser und Begleiter für die schwierigen Themen des Lebens.

Das Bankmagazin berichtet diesen Monat darüber und ... Weiterlesen

Publiziert am 14. November 2016 von C. Jahnke

Der Bedarf an GenerationenBeratung ist gewaltig

Der Bedarf an GenerationenBeratung ist gewaltig

Erst durch die Reglung der rechtlichen Themen ist es gewährleistet, dass über Vermögen oder Versicherungsleistungen frei verfügt werden kann. Deshalb GenerationenBeratung. Und weil aus vielerlei Gründen das normale Versicherungsgeschäft für Makler schon lange nicht mehr ausreicht. Mit GenerationenBeratung ist der Einstieg in eine profitable Honorarberatung leichter gemacht... Weiterlesen

Publiziert am 09. November 2016 von M. Winkler

Geschenke für Kunden und Mitarbeiter ab 1,60 Euro

So günstig ist individuell selten

Weihnachten steht bevor und wir unterstützen Sie mit individuellen Geschenken für Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner. Diese kommen immer gut an und erhöhen die Loyalität zum Unternehmen.

Fordern Sie auf, aus Liebe zu handeln... Weiterlesen

Publiziert am 07. Oktober 2016 von S. Glenz

Material für Sie als Paket zusammengestellt: „Compakt“, „Professionell“, „Comfort“

Nach den Erfahrungen der GenerationenBerater haben wir drei Varianten für Sie vorbereitet und Sie profitieren von einem deutlichen Kostenvorteil gegenüber der Einzelbestellung. Starten Sie in den Vertriebsherbst, voll ausgestattet und im einheitlichen Design. Von Kundenmaterialien über Büroausstattung bis hin zum passenden Outfit. Punkten Sie bei Ihren Kunden mit einem professionellen Erscheinungsbild und positionieren Sie sich mit einer einheitlichen Außendarstellung.

Weiterlesen

Publiziert am 28. September 2016 von M. Winkler

Der Himmel kann warten! – Wie über 70 Jährige heute ticken

In der aktuellen Ausgabe des Sterns gehen die Journalisten als Extra-Thema Geld und Altersvorsorge auf die Betagten ein und stellen Fragen zu den Finanzen. – Absolut lesenswert.

Diese 75-Jährigen, 80 und 90 Jährigen haben so gar nichts mit dem zu tun, wie sich junge Leute das Altern vorstellen. Es ist einfach die neue Zeit mit Reisen, Genießen, sozialem Engagement und Neuem ausprobieren. Das macht Mut. Es sorgt auch für die Klarheit, dass die „Alten“ nicht so langweilig sind, wie wir es noch meinen und dass uns allen eine großartige Zeit bevorstehen kann.

Weiterlesen

Publiziert am 16. September 2016 von M. Winkler

Handeln wie Joey Kelly

Bisher ist Joey Kelly unser prominentester Kunde und für ihn geht es vor allem um Selbstbestimmung für sich und für seine Frau.

Sie alle kennen Joey Kelly als Extrem-Sportler, Redner, Autor und auch bekannt durch viele Fernseh-Sendungen. Er ist sehr diszipliniert und verfolgt seine Ziele, wie kaum ein anderer. So ist er zum Vorbild von Jugendlichen und Erwachsenen jedes Alters geworden. Einfach beeindruckend.

Als ich bei Kelly's im Wohnzimmer saß und mit dem Ehepaar über die Bedeutung von Vorsorgevollmachten sprach... Weiterlesen

Publiziert am 02. September 2016 von M. Winkler

Capital Vermögensaufbau Gipfel

Wachstum und Risiko, Ertrag und Sicherheit: der alte Spagat wird neu definiert. Verpassen Sie deshalb nicht die wichtige Tagung der Branche in Frankfurt.

Geldanlage schien noch nie so schwierig zu sein als im Moment. Alte Regeln stimmen nicht mehr. Der Markt ist in Bewegung. Zinsen, Dividende, Kurse, aber auch Ängste, noch nicht gekannte Probleme, Emotionen und ein neues Lebensgefühl bestimmen das Verhalten der Anleger.

Weiterlesen

Publiziert am 30. August 2016 von C. Jahnke

Buch: Der erfolgreiche Verkäufer, Heinrich Lofruthe

Finanzdienstleistungen sind schwerer denn je zu verkaufen. Obwohl jeder weiß, dass diese für ein möglichst sorgenfreies Leben unabdingbar sind.

In diesem Buch erklärt der langjährige Vertriebstrainer für Banken und Versicherungsmitarbeiter, Heinrich Lofruthe, kurzweilig, auf was es tatsächlich ankommt.

Weiterlesen

Patientenverfügung: neues Urteil

Publiziert am 22. August 2016 von M. Winkler

In den letzten Tagen hat ein Urteil zur Patientenverfügung die Diskussion um das sensible Thema entfacht.

Im Wesentlichen geht es darum, dass allgemeine Aussagen in Patientenverfügungen, wie "würdevolles Sterben" nicht aussagekräftig sind. Im konkreten Fall hat das dazu geführt, dass die drei Kinder der Patientin zu "würdevolles Sterben" unterschiedlicher Meinung waren und im Ergebnis hat das dann mit der Betreuung geendet.

Weiterlesen

Geschäftsfeld GenerationenBeratung - Referenz einer Bank

Publiziert am 12. August 2016 von M. Fischer

Das IGB hat die Weiterbildung „GenerationenBerater (IHK)" ins Leben gerufen und zu einem Geschäftsfeld für die Finanzdienstleister entwickelt. Lesen Sie hier, wie Herr Andreas Baur von der Volksbank Münsingen das IGB erlebt.

Weiterlesen

Vorsorge. Vorsorge. Vorsorge – und zwar gemeinsam!

Publiziert am 10. August 2016 von Y. Gottwald

Deutschland wird immer älter und pflegebedürftiger. Der demografische Wandel und die damit verbundenen Konsequenzen sind neu für die heutige Gesellschaft. Es muss erst gelernt werden, damit umzugehen – Vor allem, wenn man sich mit dem Thema Elternunterhalt befasst. Denn haben Eltern nicht ausreichend für den Pflegefall vorgesorgt, werden die Kinder zur Kasse gebeten.

Weiterlesen

Kundenveranstaltung: Mehr Erfolg mit professionellen Einladungskarten

Publiziert am 5. August 2016 von S. Glenz

Wir haben folgenden "Test" durchgeführt: Bei einer Kundenveranstaltung wurden ein Teil der Gäste mit einfachem Schreiben eingeladen und die andere Gruppe erhielt gleiches Schreiben plus Einladunkarten.
Das Ergebnis... Weiterlesen

Geschafft: IGB-Service startet

Publiziert am 6. Juni 2016 von M. Winkler

Als Experte und Initiator der GenerationenBeratung ist es für uns schon immer Ziel, dass der GenerationenBerater möglichst schnell befähigt wird, seinem Kunden Lösungen zu bieten, die dieser bequem umsetzen kann.

Weiterlesen

Krawatten und Tücher aus Seide – luxuriös und elegant!

Publiziert am 30. Mai 2016 von M. Winkler

Endlich eingetroffen: Krawatten und Tücher aus 100 % Seide, hergestellt in einer Stadt wie Samt und Seide in Krefeld und gestaltet in Bad König!

Für einen ersten Eindruck steht unser Kurz-Video bereit.

Diese Projekt haben wir vor ziemlich genau einem Jahr begonnen und nicht erahnt, dass es so viel Zeit in Anspruch nimmt: Angefangen hat die Grafikerin mit unzähligen Mustern für Krawatten. Wir Mädels hatten fleißig diskutiert und waren unterschiedlichster Meinung.

Weiterlesen