GenerationenBerater (IHK)

Das IGB hat die GenerationenBeratung als Geschäftsfeld entwickelt und das Seminar GenerationenBerater (IHK) ins Leben gerufen, weil dies das bedeutendste Zukunftsfeld für die Beratung bzw. Betreuung von Privatpersonen ist.

Die Generation 50 plus verfügt über die höchste Kaufkraft und Geld- und Immobilienvermögen aller Altersschichten. In unserer Zeit werden die Senioren älter und sind gleichzeitig vital, erlebnishungrig, qualitätsbewusst und wollen insbesondere nicht der Familie mit den gesundheitlichen Folgen der Alterung zur Last fallen.
Generationenberater unterstützen die ganze Familie bei den neuen Risiken unserer Zeit, lösen die Problematik der Liquidität in der Pflege, vermitteln rechtliche und medizinische Vorkehrungen und können anschließend Vermögen strukturieren, Immobilien vermitteln u.a.m. Die hohe Empfehlungsquote macht deutlich, wie wertvoll und nützlich dieser Art der Beratung ist.

Dieses Seminar fokussiert alle Themen der GenerationenBeratung und unterstützt Sie, in diesem Geschäftsfeld sich als Experte zu positionieren. Nach dem Seminar wissen Sie, wie Sie zielorientiert Gespräche führen, Vertriebsprozesse zur eigenen Marktbearbeitung steuern und sich in Ihrer Region als Experte positionieren.

Was ist das Besondere an diesem Training?

Top Inhalte:
Die Inhalte des Seminares sind ständig auf dem neusten Stand und umfassen auch neuere Urteile, weitere Vertriebsansätze und Zielgruppenkonzepte für die Marktbearbeitung.

Erstklassiger Trainer:
Margit Winkler wird häufig als „Mutter“ sämtlicher GenerationenBerater bezeichnet, denn sie hat das Konzept und Zertifizierung ins Leben gerufen und stetig optimiert. Als Autorin zahlreicher Fachbeiträge in den Medien ist das Wissen ständig auf dem neusten Stand. Erfahren Sie hier mehr über den Referenten. Unterstützt wird sie mit Ko-Referenten.

Viel Praxisbezug:
Entstanden aus der Praxis, überprüft mit regelmäßigen Beratungen und ständig weiterentwickelt, wissen Sie anschließend, welche Instrumente der Selbstbestimmung rechtlicher und finanzieller Art Ihre Kunden benötigen. Freuen Sie sich auf viele Best-Practice-Beispiele, Übungen zum Erlernten sowie Diskussionen und Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmern.

Ist das Training für mich geeignet?
Der GenerationenBerater passt in den Berateralltag von Angestellten und Selbstständigen aus der Finanzdienstleistungsbranche: Banken, Sparkassen, Versicherungen, Makler, Steuerberater und Immobilienmakler. Außerdem für all jene, die sich dazu berufen fühlen.

Voraussetzungen: keine besonderen


Unterlagen
Sie starten mit einer Selbstlernphase. Um sich ins Thema einzulesen, erhalten Sie das Buch „Vorsorgen: Keine Frage des Alters!“ (Walhalla-Verlag) – es gilt als Standardwerk der GenerationenBeratung. Im Seminar erhalten Sie einen Teilnehmer-Ordner mit vielen Tipps und Formularen und ein detailliertes Workbook.

 

5 Tage Präsenz-Seminar Montag bis Freitag

Tag 1

  • Vollmachten + Betreuungsverfügung
  • Grundlagen, Notwendigkeiten
  • Erklärungen mit kundengerechten Stories (wahre Geschichten)
  • Möglichkeiten, Unterschiede und Kosten der Erstellung und Verwahrung
  • Unternehmervollmacht
  • Patientenverfügung und Organspende
  • Auswirkung der Pflegekosten und Elternunterhalt mit Vertriebsansatz
  • Durchführungswege bei der praktischen Umsetzung
  • Abgrenzung zum Rechtsdienstleistungsgesetz

 

Tag 2

  • Die gesetzliche Erbfolge
  • Analyse der Familiensituation durch Stammbaum
  • Risiko Pflichtteile und Erbengemeinschaften
  • Minderjährige Kinder und behinderte Angehörige
  • Erbschaft- und Schenkungsteuer
  • Testamente: Vor- und Nachteile
  • wichtige Klauseln
  • Vertriebsansätze aus der Problematik


Tag 3

  • Ableitung eines Beratungsgespächs
  • Struktur, sinnvolle Stories und Lösungen für den Kunden
  • Pflegestatus als Analyse/ Beurteilung der Kunden- und Vermögenssituation
  • Geeignete Versicherungs- und Vorsorgeprodukte als Lösungsmöglichkeit
  • Die Aufgaben des Generationenberaters
  • Alleinstellungsfaktoren in der Generationenberatung

 

Tag 4

  • Generationenberatung für junge Kunden
  • Baufinanzierung - nicht ohne Generationenberatung!
  • Stammbaum-Systematik (Einführung)
  • Einblick in die Testamentsvollstreckung
  • Steuerliche und Sozialversicherungsrechtliche Wirkung
  • Bewertung von Vermögensbestandteilen

 

Tag 5

  • GenerationenBerater als Alleinstellung
  • Vertriebsprozesse
  • Kundensegmentierung
  • Kundengespräch und Empfehlungen
  • Übungen mit Schlüsselsituationen
  • Vertriebsunterstützungen
  • Eigenes Konzept zur Umsetzung



Wichtiger Hinweis:

Für die Weiterbildung zum GenerationenBerater (IHK) erhalten Sie auf Antrag und gegen Kostenerstattung
65 Weiterbildungspunkte.

Da nicht jeder Teilnehmer an den Weiterbildungspunkten interessiert ist, sind die Kosten dafür nicht in der Seminarvergütung enthalten.

 

Weitere Informationen:

Mit diesem IHK-Zertifikat dokumentieren Sie Ihre Kompetenz gegenüber Kunden und Mitbewerbern.

Sie erhalten genaue Anleitung für die erfolgreiche Umsetzung des Gelernten in die Praxis. Ihre Kunden danken es Ihnen durch eine hohe Empfehlungsquote, durch Beratung von weiteren Familienangehörigen, gestärktes Vertrauensverhältnis zum Kunden und Imagegewinn. Je nach eigenem Arbeitsschwerpunkt bieten Sie Finanzdienstleistungen direkt an oder vermitteln diese – bei rechtlichen oder medizinischen Detailfragen verweisen Sie an Spezialisten wie Anwälte, Notare, Steuerberater und Ärzte.

Umfang:

Die Selbstlernphase beginnt mit Selbstlernmedien in Form von Buch “Vorsorgen: Keine Frage des Alters!” und Teilnehmerbroschüre mit Übersichten und allen relevanten Formularen. Hinzu kommt die Teilnahme an den Webinaren Grundzüge Erbrecht und Rechtssichere Vorsorgevollmachten und die Beantwortung der Vorbereitungsfragen. Es schließen sich fünf Tage Präsenztraining an, mit Schwerpunkt auf den Praxistransfer anschließend schriftlicher und mündlicher Test.

Die Teilnahmevergütung beträgt 1.798 Euro für alle Leistungen im obigen Umfang. Als Sonderkonditionen in Höhe von 299 Euro für zwei Erwachsene Personen und für 219 Euro bei Singles können Sie während dieser Woche unseren Anwalt für Ihre eigene Vorsorgevollmacht beauftragen und inklusive unserer Verwahrung.

Zusatzkosten in Form von Anreise, Übernachtung und Essen können entstehen. Falls Sie einen Rabattgutschein für ein Seminar haben, gehen Sie bitte über  den Warenkorb und geben diesen dort ein. Die Eingabe des Rabattcodes ist nur über den Warenkorb und nicht direkt bei der Kasse möglich.

Weitere Vorteile:

  • Umsatzsteuerbefreiung für diese Maßnahme gem. Regierungspräsidium Darmstadt
  • Auch als günstige In-House-Veranstaltung durchführbar
  • Schnelle Umsetzung auch durch individualisierte Kundenunterlagen möglich
  • Neben Imagegewinn, Steigerung der Produktion und sehr gutes Empfehlungsgeschäft

Folgende Seminar-Termine sind in Bad König geplant:

  • Oktober 2017: 09.-14.10.2017
  • Januar 2018: 15.-20.01.2018
  • April 2018: 16.-21.04.2018
  • September 2018: 17.-22.09.2018

Folgende Seminar-Termine sind in Regensburg geplant:

  • September 2017: 25.-30.09.2017
  • März 2018: 05.-10.03.2018