Wissensblitze

Wichtige Informationen und Anregungen in maximal 10 Minuten zusammengefasst.

Die Corona-Krise bringt alle zum Umdenken: Gesundheit und Familie rücken in den Mittelpunkt. Damit sind Vollmachten eine unverzichtbare Vorkehrung für alle. Diese Beratungen können Sie durchaus per Telefon oder online mit unseren Tools durchführen – melden Sie sich, falls Sie hierzu Fragen haben.
Mit dem Notfallplan erreichen Sie vor allem Kunden, die sich bereits mit Vollmachten befasst haben und jetzt mit Verfügungen und Übersichten die bevollmächtigte Person handlungsfähig machen und Vollmachten für die ganze Familie benötigen. Einen Cross-Selling Ansatz verspricht jede Verfügung, die Finanz-Übersichten und die Vollmacht.

Zeitlicher Umfang für den Wissensblitz etwa 5 Minuten.

.

Die Erhaltung der Gesundheit steht im Mittelunkt wie niemals zuvor. Die Gedanken der Verbraucher kreisen um Schutz und Sicherheit – und jeder sucht die Nähe zur Familie.

In diesem Umfeld kann der GenerationenBerater (IHK) seine Kunden hervorragend unterstützen und ihm helfen, seine Vorsorgevollmachten, Verfügungen und auch das Testament zu errichten. Finanzprodukte sind dabei immer ein Thema, um die notwendige Struktur für die bevollmächtigte Person vorzubereiten und flexible Gestaltungen, die auch steuerliche Vorteile bieten, zu nutzen. Da die Familie eine wechselseitige Beziehung lebt, benötigen die Jüngeren die gleichen Vorkehrungen wie die Älteren.

Glücklicherweise können die rechtlichen Vorkehrungen per Telefonat oder online vermittelt werden, sodass die GenerationenBeratung eine umfassende Lösung bietet.

Zeitlicher Umfang für den Wissensblitz etwa 9 Minuten.

.

Die Diskussion um Patientenverfügung ist immer im Gange und gerade durch das Virsu Cornona sehr populär.

Sie erhalten hier die Hintergründe für die redaktionelle Änderungen zur:

– Organspende

– Interpretation oder Verbindlichkeit

– Wertvorstellung

– Akzepetanz ohne Mitwirkung vom Arzt

Zeitlicher Umfang für den Wissensblitz beträgt etwa 9 Minuten.