Sowie Beratung nicht gleich Beratung ist, ist auch Weiterbildung nicht gleich Weiterbildung. Deshalb und für unseren eigenen Qualitätsanspruch haben wir das Audit von Weiterbildung Hessen durchlaufen und sind seit einigen Tagen nun geprüfte Weiterbildungseinrichtung, die Werte und Qualitätsstandards einhält.

Unsere Kunden haben eine Menge von diesem Audit

Sie wissen bereits vor Buchung unserer Kurse, dass wir Standards einhalten und sowohl an Verbesserungen als auch an Anpassungen stetig arbeiten.

Aufgrund dieser und anderer Audits können Sie Bildungsurlaub (je nach Bundesland) einreichen oder Zuschüsse zu den Seminarvergütungen erhalten. Außerdem können wir nach IDD Weiterbildungspunkte bei der Initiative „gut beraten“ gutschreiben.

Besonders gelobt: Unterstützung der Teilnehmer

Die Prüfer bei den Auditverfahren kennen natürlich viele Bildungsanbieter, sind Branchenkenner und arbeiten als Geschäftsführer oder Referent selbst mit. Bei unserer Prüfung waren sie besonders über die mögliche Begleitung nach dem Seminar erstaunt: nicht nur Coaching, sondern Zugang zum Partnerbereich mit vielfältigen Unterlagen, IGB-Film, Vortrag, Webinare, Forum für Fragen, und Unterstützung in den sozialen medien und Werbung allgemein und dem Portal des IGB-Service, das die Umsetzung mit Anwälten ermöglicht, beeindruckte und wurde besonders gelobt. Das Institut GenerationenBeratung stellt ein kostenfreies Beratungsprogramm zur Verfügung.

Methoden sind sehr modern

Sowohl der Mix der Trainingsmethoden gefallen den Prüfern als auch die Software zur Umsetzung der GenerationenBeratung. Hier erhalten die Teilnehmer einen vollkommen papierlosen, also digitalen Prozess der Realisierung der Kundenwünsche und somit der neu erworbenen Kenntnisse nach dem Seminar.

Es geht weiter …

Das Institut GenerationenBeratung hat auch für nächstes Jahr neue Seminare in Vorbereitung und wird bis Jahresende weitere Services vorbereiten. Bleiben Sie auf dem Laufenden, denn das Geschäft mit den vermögenden Babyboomer bleibt interessant und ausbaufähig. Daneben führen wir das Siegel als Top Speaker 2018, das jährlich neu vergeben wird.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.