Beiträge

Neues Webinar: Immobilien in der Nachlassplanung

Mehr Kompetenz für Berater – denn diese Fragen werden zum Alltag und derjenige, der eine kompetente Antwort liefert, ist Ansprechpartner Nummer 1 für seine Kunden.Der Wert des Immobilien-Vermögens hat sich seit 2000 in etwa verdoppelt...
, ,

Geburtstags-Aktion: bei Seminaranmeldung kostenfreie Vorsorgedokumente!

Die Erfolgs-Story: Vor genau neun Jahren haben wir die ersten Berater deutschlandweit zu GenerationenBerater (IHK) ausgebildet. Das Institut GenerationenBeratung hat dieses Seminar mit der IHK entwickelt und erstmalig im Juli 2011 in Baden-Württemberg…

Notfallordner kostenfrei beim Errichten von Vorsorgevollmachten

Durch die Pandemie sind Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten in aller Munde. Wer nicht nur darüber spricht, sondern sich über unseren Anwalt vom IGB-Service seine Dokumente errichten lässt, erhält diese im kostenfreien Notfallordner…
, ,

Mangelnde Organspende lässt Menschen sterben

Organspender per Zufall? In keinem unserer Nachbarländer gibt es so wenige Organspenden als in Deutschland. Bereits vor einigen Jahren hat die Regierung versucht, mit einer Kampagne für Organsende zu werben. Leider erfolglos. Mit…
,

Qualitätssiegel für Weiterbildungen für das IGB

Sowie Beratung nicht gleich Beratung ist, ist auch Weiterbildung nicht gleich Weiterbildung. Deshalb und für unseren eigenen Qualitätsanspruch haben wir das Audit von Weiterbildung Hessen durchlaufen und sind seit einigen Tagen nun…
Institut GenerationenBeratung
, ,

Im Gespräch mit Gesundheitsminister Jens Spahn

Jens Spahn im Gespräch mit Margit Winkler Institut GenerationenBeratung Die Politik des Gesundheitsministers hat Einfluss auf Pflege und weitere Themen der GenerationenBeratung. Beeindruckend ist es, Jens Spahn persönlich zu erleben, wie…
, ,

Bildungsurlaub in der Finanzbranche

Das Institut GenerationenBeratung (IGB) ist mit folgenden Weiterbildungen nach dem hessischen Gesetz über den Anspruch auf Bildungsurlaub anerkannt: - GenerationenBerater (IHK) – entwickelt vom IGB -Geänderte Vorbereitung des Individuums…
, , ,

Testamentsvollstreckung als ergänzende Dienstleistung

Wir interviewten Herrn Jens-Uwe Klein, von JK FinanzPlanung GmbH, Griesheim, der als Testamentsvollstrecker seit Jahren tätig ist. Herr Klein, GenerationenBeratung wird immer wichtiger. Warum ist in diesem Zusammenhang auch das Thema Testamentsvollstreckung…
, ,

Generationenberater: Wie alt sollte der Berater sein?

GenerationenBeratung spricht in aller Regel Kunden ab ca. 50 Jahre an. Ab dem zweiten Termin trifft sich meist die Familie beim Berater - Familienkonferenz. Dabei gibt es neben rechtlichen, finanziellen und medizinischen Infos viele Aspekte,…
,

Mit diesem Konzept funktioniert der Finanzvertrieb 2015

Es ging noch nie so leicht: Sofortige Produktabschlüsse, neue Kunden und neue Gelder Zu meinen offenen Kursen melden sich Kollegen aus der Bank, Makler und Agenten und Banker an. Manchmal sind diese darüber überrascht, doch spätestens…
,

Neue Wohnformen für Demenzkranke

Die Zahl der an Demenz erkrankten steigt unaufhörlich und wird in den nächsten Jahren einen Großteil der Alten betreffen (laut statistischem Bundesamt). Wir sind erst am Anfang, um gesellschaftliche Lösungen darzustellen. Im Moment gilt,…
,

Kunden gewinnen mit Vorträgen

Die Finanzbranche hat etwas zu sagen, denn für Geld interessieren sich alle. Änderungen bei Politik und Produkten sind an der Tagesordnung und nicht zu Letzt gibt uns die Demographie neue Aufgaben. Schon längst hat die Branche erkannt, dass…