Auf was vermögende Rentner in puncto Liquidität zu beachten haben, erfahren Sie hier im Beitrag

Gerade für den Lebensunterhalt im Alter wird mehr Geld gebraucht: mehr Liquidität. Das gilt es zu überprüfen.

Hier geht es zum Artikel

Organspender per Zufall?

In keinem unserer Nachbarländer gibt es so wenige Organspenden als in Deutschland. Bereits vor einigen Jahren hat die Regierung versucht, mit einer Kampagne für Organsende zu werben. Leider erfolglos. Mit Jens Spahn als Gesundheitsminister diskutiert nun ganz Deutschland. Die Regierung will die Zahl der Spender nachhaltig erhöhen.

Weiterlesen

Seine Ansicht zur Zufriedenheit und wie dies Berater für ihre Kunden erreichen und damit Geschäfte machen. Er geht auch auf den Umgang mit Fragen ein und wie wichtig, dies bei jeder Beziehung ist.

Weihnachten ist Zeit um Danke zu sagen: für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, für die wertvollen Gespräche und auch für Ihr regelmäßiges Feedback. Gemeinsam mit Ihnen arbeiten wir daran, stetig zu Verbesserungen vorzunahmen und alles Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Das Institut GenerationenBeratung (IGB) ist mit folgenden Weiterbildungen nach dem hessischen Gesetz über den Anspruch auf Bildungsurlaub anerkannt:

– GenerationenBerater (IHK) – entwickelt vom IGB –
Geänderte Vorbereitung des Individuums auf das eigene Alter
– DemographieBerater
Neue Aufgaben der Familien, Unternehmen und Kommunen
– Testamentsvollstrecker
Gesellschaftliche Veränderungen und sich daraus ergebende Dienstleistungen

 

Weiterlesen

Rabatte im August für 7 Jahre GenerationenBerater (IHK). 10% Rabatt bei Seminaranmeldung

und bei Notfallordner 7 zahlen – 8 erhalten.

Antworten Sie per Mail an info@institut-generationenberatung.de

oder Anruf: 06063/9517800

Der GenerationenBerater und Testamentsvollstrecker Herr Michael Minder zeigt auf, wie er GenerationenBeratung umsetzt und welche Zusatznutzgeschäfte er umsetzt.

Weiterlesen

Beratungserfolg ist relativ und doch gibt es auch neutral betrachtet Unterschiede. Diese sind oftmals minimal – doch die Wirkung ist enorm. Margit Winkler als Expertin vom Institut GenerationenBeratung gibt Tipps und erklärt den „Unterschied, der den Unterschied ausmacht“.

Weiterlesen

Expandierende Unternehmen brauchen häufig auch Kredit. Für eine gründliche Risikoprüfung sind. Unterlagen und Bilanzen einzureichen, Versicherungen zu prüfen und Gespräche werden geführt bis das Geld auf dem Konto ist.

Weiterlesen